Letzte Beiträge

Gewürzgurken mit Ingwer und Pfeffer

Wer liebt sie nicht? - Diese saftigen kleinen Dinger, die man beim Abendbrot prima auf die Schnitte legen kann! Damit das Ganze schön aussieht habe ich mir einfache Schraubgläser im Discounter gekauft, die passende Kordel gewählt und in DIY-Manier kleine Anhängerchen gebastelt. Dazu einfach ein Rechteck aus einem grauen Karton schneiden und an einer Ecke mit einem Loch versehen, schnell beschriftet und schon habt ihr ein süßes Mitbringsel zur nächsten Grillparty bei Freunden!

Zutaten

Aufguss (ausreichend für ca. 1 kg Gurken)

200 ml Weißweinessig

50 g Zucker

25 g Salz

Zutaten zum Einlegen

Einlegegurken

Perlzwiebeln oder Schalotten

Ingwer

Dillblüten, Chilischoten

eingelegten grünen oder schwarzen Pfeffer

Senfkörner

Zubereitung

Gurken sorgfältig waschen und putzen. Ich habe hier besonders stachlige Exemplare erwischt, die ich mit einem großen Messer nochmal grob abgeschabt habe. Anschließend die Einmachgläser füllen. Zunächst die Gurken entweder im Ganzen oder als Viertel in die Gläser verteilen. Die großen Gläsern habe ich mit Gurkensticks gefüllt, die kleinen mit Gurkenscheiben.

Zwiebeln und Ingwer schälen, in Scheiben schneiden. Je kleines Glas reicht eine Perlzwiebel, sowie zwei Scheiben Ingwer. Bei den Großen könnt ihr das Ganze verdoppeln. Zum Schluss noch je Glas ungefähr 3-4 Pfefferkörner und einen Teelöffel Senfkörner verteilen. Für den Aufguss Wasser, Zucker, Salz und Essig aufkochen lassen. Sud in Gläser bis knapp unter den Rand füllen und sofort verschließen.

Tipp: Gläser, Deckel und Gummiringe müssen sauber sein. Zum Sterilisieren 5 Minuten in kochendes Wasser stellen, danach umgedreht abtropfen lassen.

Gläser in einen Einkochtopf oder einen großen Topf stellen und Wasser bis knapp zu den Glasdeckelrändern einfüllen. Wasser auf 90 Grad erhitzen und die Gurken zugedeckt 45 Minuten bei 90 Grad einkochen. Gläser herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.

#Gurken #Gewürzgurken #Ingwer