Letzte Beiträge

Blaubeer-Buttermilcheis

Heidelbeeren schmecken nicht nur richtig lecker, sie stecken auch voller wertvoller Inhaltsstoffe. Von Juni bis September reicht die Heidelbeer-Saison. Genug Zeit also in aller Ruhe ein Schälchen beim Obsthändler eures Vertrauens zu erstehen. Die meisten Supermärkte bieten inzwischen auch gute Qualitäten. Wer kein Glück hat, kann auch ohne Probleme tiefgefrorene Heidelbeeren verarbeiten. Die deutschen Heidelbeeren werden größtenteils per Hand gepflückt und wachsen in Brandenburg, der Lüneburger Heide oder in Süddeutschland. In den Supermärkten sind allerdings meist Beeren aus Süd- oder Nordamerika erhältlich, die mit speziellen Erntemaschinen eingebracht werden und daher oftmals preiswerter sind.


Zutaten

Heidelbeeren

1 Becher Buttermilch

1 Fettarmer Joghurt

1 Spritzer Zitrone

etwas zum Süßen

Zubereitung

Ein Löffeln Blaubeeren in die Eisform füllen. Buttermilch, Joghurt, Zitronensaft und etwas Honig verrühren. Anschließend einige Löffel der Masse in die Form füllen. Restlichen Masse mit den übrigen Heidelbeeren vermixen und in die Formen schichten, sodass ein schönes Muster entsteht. Über Nacht in den Froster stellen. Viel Spaß beim Vernaschen!

#Blaubeeren #Heidelbeeren #Buttermilch #Eis #EisamStiel

© 2017 by Genussmensch Foodblog

  • RSS - Grey Circle
  • Facebook - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle
  • Pinterest - Grey Circle
  • Google+ - Grey Circle
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now