Letzte Beiträge

Eis am Stiel aus Superfood: Kokosnuss

Gesund und gut - Was ist dran an dem Hype rund um das "weiße Gold"? Man sagt ihr ja allerlei nach, der Kokosnuss. Was man zuerst wissen sollte: den Unterschied zwischen Kokoswasser und Kokosmilch. Köpft man eine junge, grüne Kokosnuss und kommt in den Genuss des Saftes, spricht man von Kokoswasser. Hierzulande sind die grünen Exemplare jedoch so gut wie gar nicht erhältlich. Also lieber im Urlaub zu einer frischen Kokosnuss auf dem Wochenmarkt greifen. Meist köpfen die Händler Sie direkt vor Euren Augen. Das bereitet dann auch das größte Genusserlebnis. Der Geschmack nach Kokos ist sehr dezent und eher unaufdringlich. Es hat wenig zu tun mit dem chemischen Geschmack, wie man ihn von diversen industriell verarbeiteten Produkten kennt.



Das Kokosnusswasser wird gerade regelrecht gehyped. Durstlöscher im Sommer, Mineralien- und Energielieferant und angebliche Wunderkur für zarte Babyhaut. Gute Nachrichten, ihr bekommt das Wässerchen bereits in Dosen und Tetrapacks und wird in der Regel auch mit keinen künstlichen Zusatzstoffen versetzt. Für das Kochen eher interessant ist hingegen die Kokosnussmilch. Sie wird aus dem Fleisch der braunen Kokosnuss hergestellt. Besonders asiatischen Gerichten und Suppen kann man mit der Zugabe kinderleicht eine besondere Note verleihen.


Heute habe ich jedoch ein leckeres Eis für euch im Gepäck. Bei herrlichem Sonnenschein habe ich es endlich geschafft mein selbstgemachtes Kokoseis aus dem Froster zu befreien und mit Schokolade zu einem herrlichen Bounty-Eis zu vermählen...mmhhh und schmeckt definitiv auch, wenn die Sonne wieder weg ist!

Zutaten

100 ml Kokosmilch

100 ml Sahne

50 g Kokosflocken

50 g Naturjoghurt

Kokosfett, Zartbitterschokolade und Kokosflocken zum Dekorieren.


Zubereitung

Sahne aufschlagen und die restlichen Zutaten dazu geben. Die Kokosmilch vorher gut schütteln, damit sich Kokoswasser und -milch gut vermischen. Anschließend in Eisförmchen geben.Wer sich nicht gleich für das erste Mal keine Eis-am-Stiel-Form kaufen möchte kann im Vorfeld kleine Joghurtbecher sammeln und diese nutzen. Gut durchfrieren lassen.

Zum Dekorieren habe ich Zartbitterschokolade mit etwas Kokosnussfett über dem Wasserbad erwärmt. Das Fett gut unterrühren. Es sorgt später für einen schönen Glanz. Eis aus dem Förmchen lösen und auf einer Unterlage platzieren, die ihr später wieder in den Froster stellen könnt (z.B. Plastikbrettchen). Eis nach Belieben mit Schokolade und Kokosflocken verzieren.

#Eis #Kokos #EisamStiel #Schokolade