Letzte Beiträge

Knuspriges Ofengemüse - Buntes aus dem heimischen Garten

Heute habe ich mal wieder ein simples und schnell gekochtes Rezept für Euch. Und gesund ist es auch noch. Alle Zutaten kommen aus dem heimischen Garten: Kürbis, Auberginen und Paprika. Alles liebevoll angebaut und nicht mit Chemikalien behandelt. Ihr könnt die Pfanne aber auch noch beliebig mit Möhren, Kartoffeln, Zucchini oder Pilzen füllen. Der Phantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt. Dazu frischer Rosmarin und Oregano aus dem Kräuterbeet und das Abendessen ist gesichert. Für eine vollwertige Mahlzeit gebe ich gerne nach der halben Backzeit noch etwas grob gewürfelten Fettkäse über das Gemüse.

Zutaten

Frisches Gemüse aus dem Garten oder vom Wochenmarkt

z.B. 1/2 Kürbis, 2 Auberginen, 1 Zwiebel, 5 Gartenpaprika, KnoblauchOlivenölOregano und Rosmarin

Zubereitung

Das Gemüse waschen und in gleichgroße Stücke schneiden. Paprika gart schneller, daher diese etwas größer schneiden, sonst bleibt am Ende nicht viel übrig. Alles auf ein Backblech oder in eine ofenfeste Form geben. Mit etwas Olivenöl beträufeln. Salzen und Pfeffern. Die Kräuter darüber verteilen. Alles bei Ober- und Unterhitze ca.30-40 min backen.

Dazu passen auch leckere Dips aus Quark, Avocado oder eine gegrilltes Brot mit Tomatenbutter.Yummi!!

#Ofengemüse #Paprika #Zucchini #Aubergine #Selbstversorgung #Oregano #Kräuter #Kürbis