Letzte Beiträge

Nussiges Knuspermüsli - Granola selber machen

Tag 2 im Weihnachtsgeschenke-Countdown! 15 Minuten abwiegen und zusammenrühren - 20 min backen - kurz auskühlen lassen und anschließend hübsch verpacken. Schneller bekommt ihr kein so tolles Weihnachtsgeschenk! Heute habe ich für Euch ein ein knuspriges Granola ausprobiert. Zugegeben mein Erstes und nachdem ich auf viele Rezepte mit Zucker und jeder Menge Öl gestoßen bin, dachte ich, dass muss doch gesünder gehen. Sonst können wir schließlich auch gleich die süßen Mischungen im Supermarkt kaufen. Also habe ich den Kochlöffel geschwungen und kurzerhand ein eigenes Rezept für Euch entwickelt. Den Geschmackstest hat es anschließend auch bestanden, ich habe mich nämlich direkt über diese (noch warme) Leckerei hergemacht.

An Tag 1 habe ich euch bereits einen fruchtigen Glühweingelee aus Saale-Unstrut-Wein vorgestellt. Das Rezept findet ihr HIER.

Zutaten (für 2 Packungen)

150 g Vollkornhaferflocken

60 g ganze oder gestiftelte Mandeln

60 g Rosinen

60 g Sonnenblumenkerne

60 g Kürbiskerne

3-4 EL Backkakao

1 Prise Zimt

3 EL Wallnussöl oder anderes Pflanzenöl

4 EL Honig

Wenn ihr es süß mögt dann noch 1 Päckchen Vanillezucker oder etwas braunen Zucker hinzugeben.

Zubereitung

Haferflocken und alle anderen trockenen Zutaten in eine Schüssel geben. Honig und Öl verrühren. Wenn Euer Honig fest ist, dann kurz im heißen Wasserbad verflüssigen und dann Öl dazu geben. Anschließend in die Schüssel geben und alles mit einem großen Löffel sorgfältig verrühren, sodass alles gleichmäßig benetzt ist.

Ofen vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Müsli darauf verteilen. Etwas andrücken. Bei 160 °C Ober und Unterhitze 20 min backen. Bei Umluft ist eure Granola nach ca. 15 min fertig. Gut auskühlen lassen. Erst dann härtet auch das Müsli aus.

#Müsli #Granola #Knuspermüsli #Sonnenblumenkerne #Kürbiskerne #GeschenkeausderKüche #Nascherei #Schokolade