Letzte Beiträge

Restauranttipp: Yuyumi - Koreanisch in München

Heute gibt es von mir mal wieder einen Restauranttipp. Da wir uns ja momentan sehr gerne in der asiatischen Küche bewegen, haben wir in München mal wieder einen Koreaner getestet. Um unsere grummelnden Mägen nach einem langen Tag Kultur und Shopping nicht noch länger hinzuhalten, und wir relativ zentral untergebracht waren, fiel die Wahl auf ein nahe gelegenes koreanisches Bistro.


Als Vorspeise starteten wir mit einem Mandu, das wir ja bereits aus anderen koreanischen Restaurants in Leipzig und Berlin kannten. Mandu sind gebratene koreanische Teigtaschen, die in diesem Fall mit Schweinefleisch und Glasnudeln gefüllt waren. Auch vergleichbar mit Frühlingstaschen. Sehr gut!


Dazu entschieden wie uns für Bibimbab mit mariniertem Rindfleisch und Japtsche Noldes. Auch Bimbimbab haben wir bereits an mehreren Streetfoodständen in Berlin kennengelernt. Also perfekt für einen Vergleich und so lecker! Der gebratene Reis war mit Gemüse, Eigelb und einer scharfen koreanischen Chilepaste angemacht. Dazu das lecker marinierte Rindfleisch - alles zusammen in einer großen Bowl serviert. Zum Glück gab es noch diverse Saucen und Sojasauce, denn von der Würze waren wir etwas enttäuscht. Insgesamt sehr lasch und nicht besonders pfiffig.


Die Japtsche Noodles hingegen waren mutiger angemacht mit Sojasauce, Sesamöl und verschiedenen Gemüsen. Insgesamt kam das Essen bei Weitem nicht unseren bisherigen japanischen Essenkultur nahe. Als Imbiss für ein schnelles Mittagessen aber zu empfehlen.

Anschrift

Yuyumi well being cuisine

Fraunhoferstraße 11

80469 München

#München #KoreanischeKüche #Bimbimbab #Restauranttipp

© 2017 by Genussmensch Foodblog

  • RSS - Grey Circle
  • Facebook - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle
  • Pinterest - Grey Circle
  • Google+ - Grey Circle
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now